Skip to content

Finanzielle Förderung

Im Bereich „Leistungen für soziale und kulturelle Teilhabe“ können monatlich bis zu 10,00 Euro für das Mitmachen in Sport, Kultur und Freizeit gezahlt werden, also zum Beispiel für den Sportverein.

Förderberechtigt sind: Bezieher von Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld, Sozialhilfe, Kinderzuschlag und Wohngeld. Des Weiteren Geringverdienende und Asylbewerber.

Leistungen zum Mitmachen in den Bereichen Kultur, Sport und Freizeit werden bis zum Alter von 18 Jahren bezuschusst. (Andere Bereiche des Bildungspaketes gelten für Kinder und Jugendliche bis 25 Jahre.)

Die JAFKA/Stadtbild gemeinnützige GmbH arbeitet eng mit dem Sozialamt der Stadt Kassel – Bildung und Teilhabe – zusammen. Der dortige Ansprechpartner ist Herr Norbert Thüne, Obere Königstr. 9 (gegenüber vom Rathaus), Tel.: 0561 / 787 – 5029, E-Mail: norbert.thuene@stadt-kassel.de, Sprechzeiten: Montag, Mittwoch, Freitag: 09:00 Uhr – 10:30 Uhr.

 H8BBgBVJaMVxIkxxQAAAABJRU5ErkJggg==

Des Weiteren ist JAFKA als Beratungsstelle eingetragen und hilft, die Antragsformulare auszufüllen, die dann an Herrn Thüne weitergeleitet werden.

Quartiersmanagement Kassel Nordstadt, Anja Waldschlägel und Ingo Sprakel, Holländische Str. 200, 34127 Kassel, Tel.: 0561 / 86 19 218, E-Mail: ingo.sprakel@jafka.de.

Unsere Sprechzeiten sind: Montag: 16:00 Uhr – 17:30 Uhr. Donnerstag: 09:00 Uhr – 11:00 Uhr.