Titans verlieren Freundschaftsspiel in Hanau

Das erste Spiel der Titans im Jahr 2014 ging leider verloren. Am vergangenen Sonntag mussten sich die Titanen den Hanau Hornets, aus der Oberliga Hessen / Saar / Thüringen, mit 37:0 geschlagen geben.

Nach einem vielversprechenden Start mit einigen guten Runs der Offense, ging der Ball an die Hanauer über. Die Defense der Titans konnte den ersten Drive der Hornets nach wenigen Plays stoppen. Im nächsten Drive der Kasseler Offense gab es leider die ersten Punkte für die Südhessen. Ein Cornerback der Hanauer konnte eine Interception direkt in einen Touchdown umwandeln und auch die 2-Point-Conversion wurde erfolgreich ausgeführt. Somit stand es nach dem 1. Quarter 8:0 für die Hornets.

Ab dem 2. Quarter wurde in den Reihen der Titans mehr und mehr durchgewechselt. Das Freundschaftsspiel war vor allem dafür gedacht, allen Spielern die Chance zu geben, ihr Können auf dem Spielfeld zu beweisen. Für Headcoach Sefa Okumus und Defense Coach Philipp Siebrecht war das Spiel sehr wichtig, um die passende Aufstellung für das Auftaktspiel gegen Wetzlar am 26.04. zu finden. Durch einen Touchdown der Hanauer Offense, wurde der Spielstand dann auf 15:0 erhöht. Dies war dann auch der Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit war geprägt von einer gut spielenden Defense der Titans, die trotz der guten Leistung weitere Punkte der Hornets nicht verhindern konnte und einer starken Defense der Hornets, die der Offense der Titans mehr und mehr große Schwierigkeiten bereitete. Nach weiteren Touchdowns der Hornets, stand dann am Ende ein Ergebnis von 37:0 auf dem Scoreboard des Hanauer Herbert-Dröse-Stadions.

Alles in allem war dieses Spiel eine gute Vorbereitung für die anstehende Saison. Das Spiel der Titans hatte noch einige Schwächen, die in den nächsten drei Wochen vor dem ersten Saisonspiel gegen Wetzlar aber durch gezieltes Training beseitigt werden sollen. Trotz des eindeutigen Ergebnisses gab es aber auch viele positive Eindrücke, die die Titanen mit auf ihren Heimweg nehmen konnten.

Am 26.04. folgt dann das erste Spiel der Titans in Wetzlar und am 10.05. steht dann auch das erste Heimspiel des Jahres, erneut gegen Wetzlar, auf der Hessenkampfbahn an.